Schrift:

Unser Behandlungsspektrum

Behandlung

Wir decken ein breites Spektrum an Leistungen ab und sind auf den einzelnen Gebieten auch für überweisende Kollegen tätig. Diese Leistungen können Sie beim Zahnteam38 in Anspruch nehmen:

Prophylaxe und professionelle Zahnreinigung sind die Basis und wesentliche Voraussetzung für unsere Tätigkeit in allen Bereichen der Zahnheilkunde.

Wir sind Ihr Partner und unterstützen Sie bei der aktiven Gesunderhaltung Ihrer Zähne!

Dafür bieten wir allen Patienten eine systematische individual-prophylaktische Betreuung, ausschließlich durch speziell fortgebildete Zahnmedizinische Prophylaxe-Assistentinnen, in unserem Prophylaxezentrum-Steglitz im 3. OG des ZahnÄrzteHauses (www.prophylaxe-steglitz.de)

Zu Attraktivität und Lebensfreude gehören schöne Zähne. Wir verhelfen Ihnen mit Hilfe unserer geschulten Wahrnehmung zu einem strahlenden Lachen mit viel Individualität.

Wir bieten Ihnen an:

Wir korrigieren Schäden an der Zahnhartsubstanz, möglichst schonend und minimalinvasiv. Dabei arbeiten wir vorwiegend mit hochwertigen zahnfarbenen Füllungsmaterialien in Mehrschichttechnik sowie laborgefertigten Einlagefüllungen (Gold oder Keramik). So können wir in vielen Fällen Überkronungen vermeiden.

Behandlung von Erkrankungen der Zahnnerven und Schmerztherapie.

Wurzelkanalbehandlungen werden nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen durchgeführt und durch moderne Geräte unterstützt. Das vermindert begleitende Missempfindungen, verkürzt die Behandlungsdauer und erhöht den Langzeiterfolg. Chirurgische Maßnahmen (Wurzelspitzen-Resektionen) können in kritischen Grenzfällen den Zahnerhalt noch ermöglichen.

    Wir freuen uns auf jedes Kind in unserer Praxis und schaffen eine Behandlungsatmosphäre, in der die Kinder sich wohlfühlen.  Unser Drache Grisu bringt jeden zum Lachen und bleibt lange in positiver Erinnerung.

    • Beratung von Schwangeren und jungen Müttern hinsichtlich der Primär-Prophylaxe
    • Früherkennung von beginnenden Zahnschäden und Fehlentwicklungen des Gebisses
    • Zahnversiegelungen
    • Zahnerhaltende Maßnahmen mit Füllungen im Milch- und Wechselgebiss
    • Bei ausgedehnter Karies zum Erhalt der Stützzonen Eingliederung von konfektionierten Milchzahn-Kronen und temporären Kinder-Prothesen
    • Individual-prophylaktische Betreuung im Prophylaxezentrum-Steglitz im 3. OG unseres ZahnÄrzteHauses
    • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Fachzahnärztinnen für Kieferorthopädie im 1. OG des ZahnÄrzteHauses (Praxis Kaugut)

Hat sich die Entzündung des Zahnfleischsaumes auf den Zahnhalteapparat übertragen, entstehen Zahnfleischtaschen, die Zähne werden „länger“ und beginnen schließlich, sich zu lockern. Die permanente chronische Entzündung belastet den ganzen Organismus und wird heute ursächlich bzw. fördernd mit wichtigen Allgemeinerkrankungen in Verbindung gebracht (Arteriosklerose, metabolisches Syndrom, Diabetes mellitus, Frühgeburten u.a.).

Bei uns erhalten Sie

  • umfassende Diagnostik, ggf. incl. Markerkeimbestimmung, 
  • systematische Behandlung und organisierte Nachsorge, stets nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen,
  • chirurgische Knochenregeneration unter Einsatz von Knochenersatz-Materialien und Wachstumsprotein,
  • plastische Deckung freiliegender Zahnhälse.

Stark zerstörte Zähne, Zahnlücken und verkürzte Zahnreihen versorgen wir in Abstimmung mit Ihren Wünschen und Bedürfnissen und den gegebenen Möglichkeiten mit Kronen sowie mit festsitzendem und/oder abnehmbarem Zahnersatz.

Dabei arbeiten wir hauptsächlich mit erstklassigen, ortsansässigen Dentallaboren zusammen:
     www.zahnfabrik-berlin.com
     www.mues-zahntechnik.de
     www.f-mueller-dentaltechnik.de

Unser Augenmerk liegt dabei nicht nur auf der störungsfreien Funktion, sondern auch auf einer ansprechenden ästhetischen Gestaltung. Wir entwickeln eine gut in Ihr Gesamt-Erscheinungsbild integrierte Lösung, die Ihnen ein natürliches Lächeln schenkt.

Vorbereitende kieferorthopädische oder implantologische Maßnahmen können angezeigt sein und werden interdisziplinär durchgeführt. 

Das Einpflanzen künstlicher Zahnwurzeln (Implantate) ist in vielen Fällen eine hervorragende Alternative zum Ersatz verloren gegangener oder genetisch nicht angelegter Zähne. Häufig wird dadurch das Beschleifen natürlicher Zähne für den konventionellen Brücken-Zahnersatz vermieden und ein Ersatz der fehlenden Zähne möglich. Dadurch kann herausnehmbarer Zahnersatz in vielen Fällen vermieden werden. Außerdem kann durch implantologische Maßnahmen auch der Kieferknochen erhalten und in Höhe und Breite aufgebaut werden. Dabei ist unsere piezo-chirurgische (Ultraschall)Ausrüstung besonders hilfreich.


Wir verwenden ausschließlich Implantat-Systeme, die weltweit führend sind und für die auch nach vielen Jahren noch Komponenten nachlieferbar sind und eine 10-jährige Osseointegrations-Garantie gilt. Zum Beispiel von der Firma CAMLOG:


Die Eingliederung von Mini-Implantaten, die im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung benötigt werden, gehört ebenfalls zu unserem Behandlungsspektrum.

Zu den oralchirurgischen Maßnahmen gehören:

  • chirurgische Zahnerhaltung (Wurzelspitzen-Resektion)
  • Versorgung nach Zahnunfällen
  • Zahnkeim-Transplantationen bei Jugendlichen
  • Entfernung oder Teilentfernung von Zähnen (Hemisektion)
  • Entfernen von verlagerten Zähnen, überzähligen Zähnen und Zahnkeimen
  • Entfernen von Zysten und Neubildungen
  • Freie Schleimhaut-Transplantate zur Erhaltung und Schaffung eines gesunden Zahnfleisch-Saumes
  • Lippen- und Zungenband-Plastiken
  • chirurgische Hilfestellung bei der kieferorthopädischen Einordnung verlagerter Zähne - Eingliederung von Mini-Implantaten in Zusammenarbeit mit Kieferorthopäden.

Die piezo-chirurgische Ausrüstung erlaubt u.a. bei schwierigen Zahnentfernungen ein besonders schonendes Vorgehen zur Vorbereitung von Implantationen.

Kiefergelenksprobleme und Muskelschmerzen haben vielfältige Ursachen.

Eine wichtige Rolle spielen Knochen, Muskeln und Bänder und natürlich auch die Stellungen der Zähne. Knirschen und Pressen wirken sich oft negativ auf den ganzen Bewegungsapparat aus.

Mit einer genauen Funktionsdiagnostik kann die Ursache festgestellt werden. Auslösende Faktoren im Kausystem können durch eine Schienentherapie mit eventueller Veränderung der Bisslage korrigiert werden. Komplexe Fälle werden interdisziplinär in Zusammenarbeit mit Kieferorthopäden, Physiotherapeuten oder Osteopathen behandelt.

 

Schienentherapie in der Schlafmedizin

60% aller Männer und 40% aller Frauen über 60 Jahre schnarchen. Das ist nicht nur ein Geräuschproblem, unbemerkte Atmungsaussetzer können ernste Auswirkungen haben: u.a. Bluthochdruck, erhöhtes Herzinfarkt-/Schlaganfall-Risiko und mehr.

In vielen Fällen ist mit zahnärztlichen Geräten in Zusammenarbeit mit spezialisierten Ärzten Abhilfe möglich! Auch wenn Sie einfach nur wieder ruhig und erholsam schlafen wollen, können wir Ihnen helfen.

Unsere Zahntechnikerin ist speziell für die Herstellung derartiger individueller Protrusionsschienen fortgebildet (www.tap-schiene.de) und lizenziert.

Für sehr viele Sportarten wird ein Mundschutz empfohlen (so z.B. auch für Basketball, Hockey, Skateboarding, Kampfsportarten ...). Ein u.a. in Sportgeschäften erhältlicher, selbst anzupassender Mundschutz schützt allerdings völlig unzureichend. Demgegenüber bietet ein beim Zahnarzt individuell hergestellter Mundschutz deutlichen Mehrwert:

  • bessere Paßform
  • mehr Tragekomfort
  • beeinträchtigt Atmung und Sprechen kaum
  • längere Haltbarkeit